24h-Notruf 24h-Notruf
    NBI Sicherheit
 


Aktuelles

16.11.2012 - Achtung Trickbetrüger
Trickbetrüger als Teppichhändler

Im November sind wieder in Bremen Trickbetrüger aufgetaucht - in Bremen-Oberneuland wurde ein älteres Ehepaar Opfer zweier Damen, die sich als Teppichhändlerinnen ausgaben. Immer wieder versuchen Diebe, unter einem beliebigen Vorwand Zutritt zum Wohnhaus zu erlangen. Kaum im Haus, werden die Bewohner durch das Vorstellen von Waren oder im Gespräch abgelenkt und die zweite fremde Person durchsucht die Zimmer nach Wertgegenständen. Auch bei diesem Diebstahl wurde das Fehlen der Wertgegenstände erst dann bemerkt, als der unangekündigte Besuch das Wohnhaus bereits wieder verlassen hat.

Lassen Sie keine fremden Personen in Ihr Haus! Machen Sie an der Haustür gegenüber Fremden nicht erkennbar, wenn Sie allein Zuhause sind! Lassen Sie sich von Mitarbeitern der Versorger immer einen Mitarbeiterausweis zeigen und fragen lieber in der Hauptverwaltung nach, ob sich derzeit Aussendienstmitarbeiter in der Gegend befinden und ob der Mitarbeiter namentlich bekannt ist.

Weder Gitter an den Fenstern noch stabile Türhaltungen schützen Sie vor solchen Trickdieben. Hier müssen Sie sich Verhaltensweisen angewöhnen, die dazu führen, unangemeldete Besucher zunächst vor der Tür warten zu lassen. Pflegen Sie keine falsche Höflichkeit gegenüber fremden Personen, die Sie bestehlen wollen!

Wenn Sie Trickbetrüger bereits in Ihr Haus gelassen haben, lösen Sie sofort einen "Überfallalarm" mit Ihrem Funkhandsender aus, um über die NBI-Leitstelle unverzüglich die Polizei hinzuzuziehen. Laute akustische Signalisierung durch eine Alarmsirene schlägt Diebe und Trickbetrüger rasch in die Flucht.



 
 
 
<< Zurück zur Übersicht Alle Beiträge anzeigen >>
 
 
Notruf- und Serviceleitstelle
 
Kompetentes Alarmmanagement für Ihre Sicherheit
Alarmtechnik / Alarmsysteme
 
Alarm- u. Brandmeldetechnik & Videotechnik vom Spezialisten
Sicherheitsmitarbeiter
 
Zuverlässiger Schutz & Service durch geschultes Personal