24h-Notruf 24h-Notruf
    NBI Sicherheit
 


Aktuelles

23.11.2012 - Diebstahl von Solarmodulen im Solarpark
Diebstahl von Solarmodulen im Solarpark - Schaden über € 240.000,--

Die Polizei im Kreis Ammerland berichtete gestern über einen Diebstahl, der sich für die Täter besonders gelohnt hat.

In einem Solarpark in Wiefelstede sind trotz Einzäunung insgesamt 60 Solarmodule demontiert und gestohlen worden. Der logistische Aufwand bedingte den Einsatz eines LKW, der zwischen vergangenen Montag und Dienstag das Diebesgut abtransportierte.

Man kann davon ausgehen, dass nicht wenig Zeit notwendig war, um eine  fachgerechte Demontage durchzuführen.

Zum Schutz vor Diebstahl und Vandalismus hätte ein Objektschutz durch die Gestellung von NBI Sicherheitsmitarbeitern einen solchen Diebstahl verhindert.

Neben dem wirtschaftlichen Schaden, der vielleicht beim Erstschaden noch durch eine Versicherung entschädigt werden kann, enstehen zukünftig durch die Einbindung solcher Energieanlagen auch Gefahren für die garantierte Stromversorgung der angeschlossenen Haushalte.

Die zunehmende Unversicherbarkeit solcher Anlagen gegen derartige Gefahren durch stark steigende Versicherungsprämien und das Energieausfallrisiko wird dazu führen, dass solche Ansammlungen von Energieerzeugungsanlagen fach- und sachgerecht durch Sicherheitspersonal geschützt werden müssen.

Informieren Sie sich beim NBI - Sicherheitsberater, welche Sicherheitskonzepte einen wirkungsvollen Schutz Ihrer Solarmodule garantieren.



 
 
 
<< Zurück zur Übersicht Alle Beiträge anzeigen >>
 
 
Notruf- und Serviceleitstelle
 
Kompetentes Alarmmanagement für Ihre Sicherheit
Alarmtechnik / Alarmsysteme
 
Alarm- u. Brandmeldetechnik & Videotechnik vom Spezialisten
Sicherheitsmitarbeiter
 
Zuverlässiger Schutz & Service durch geschultes Personal